Freie Kapazitäten für Wochenbettbetreuung ab errechnetem Geburtstermin April 2019 (für vereinzelte "Notfalltermine" auch ab sofort).

Freie Kapazitäten für Mutter-Kind-Pass-Gespräche und Geburtsvorbereitung ab sofort.

Mutter-Kind-Pass Beratung

In der 18. bis 22. Schwangerschaftswoche haben Sie die Möglichkeit eine Hebammenberatung (60 Min.) in meiner Praxis kostenlos in Anspruch zu nehmen. Bei dieser Gelegenheit können Fragen rund um Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett beantwortet werden.

Geburtsvorbereitung

Ich biete Geburtsvorbereitungskurse für Paare und Frauen an. Bei Bedarf kann die Vorbereitung auch im kleinen Rahmen alleine oder zu zweit stattfinden.

Die Anmeldung kann via E-Mail oder telefonisch erfolgen. Die TeilnehmerInnenzahl beläuft sich auf max. vier Paare.

Individuelle Terminvereinbarung!

Wochenbettbetreuung

Gerne betreue ich Sie nach der Geburt auch zu Hause und berate bei Fragen bezüglich Wochenbett und Stillen.

Bei einer geplanten ambulanten Geburt inkludiert diese Betreuung eine Hebammenvisite in der Schwangerschaft. Ich bitte daher um rechtzeitige Anmeldung bis spätestens zur 36. Schwangerschaftswoche.

Hier finden Sie meine Konditionen:

Seit 25.5.2018 gilt die neue Datenschutz-Grundverordnung, daher habe ich gemäß Art.13 -15 DSGVO eine Übersicht über die im Verfahrensverzeichnis genannten Angaben sowie über zugriffsberechtigte Personen zur Verfügung zu stellen. Auf Antrag kann jederzeit Auskunft über die gespeicherten personenbezogenen Daten erteilt werden.

Im Besonderen möchte ich anmerken, dass auf meinem Diensthandy WhatsApp und Facebook installiert sind und Ihre Daten gespeichert werden. Sollten Sie damit nicht einverstanden sein, können Sie mich ausschließlich per E-Mail kontaktieren.